Tag Archives: usa

Mitt Romney “Keep America American”-Slogan

Es läuft weiter nicht gut für Mitt Romney. Nach all seinen Eskapaden auf der Europa-Tour vor wenigen Wochen, bei denen er auch mal seinen staunenden britischen Gastgebern erklärte, dass sie die Olympischen Spiele nicht gut organisieren, jetzt auch noch dies: sein nationalistischer Slogan “Keep America American wurde erstaunlicherweise schon von anderen Nationalisten benutzt. So zum Beispiel vom Ku-Klux-Klan im Jahr 1922.

Protest gegen SOPA – Wikipedia schaltet ab

Die englische Wikipedia ist heute down. Und zwar wurde sie gezielt abgeschaltet, um Lobbyarbeit zu machen. Die Macher von Wikipedia protestieren damit gegen den SOPA Gesetzesvorschlag (Stop Online Piracy Act), der von der amerikanischen Musik- und Film-Industrie eingebracht wurde und eine restriktivere Überwachung von Daten im Internet fordert. Da das Internet global und nicht national ist, geht das natürlich uns alle an, und deshalb finde ich es schade, dass Wikimedia Deutschland sich dem Protest nicht einfach anschließt. Stattdessen gibt es nur eine viel zu komplexe Erklärung.

Und auch Google tritt in den Lobby-Kampf gegen SOPA und das Schwestergesetz PIPA.

Und die Landingpage von Google finde ich übrigens sehr viel informativer und übersichtlicher. Inklusive Erklärungsvideo und einer ganzen Menge Informationen. Und da gibt es auch eine Liste offizieller Opponenten, die liest sich wie ein Who is who des Internets:

Warum die USA zerfallen könnte?

Seit Jahrzehnten sagt der russische Professor Igor Panarin den Zerfall und die Sezession der Supermacht USA voraus. Gestolpert bin ich 2008 oder 2009 über diesen Artikel.

Der ehemalige KGB Analyst und Dekan der Akademie des russischen Außenministeriums glaubt, dass ein wirtschaftlicher und moralischer Kollaps (inklusive eines Verfalls des Dollars) zu einem Bürgerkrieg und dem Zerfall des US-amerikanischen Staatsapparats führen wird. In dem Artikel heißt es bis Ende 2010 könnte die USA in bis zu 6 Teile zerfallen. Das ist nun offensichtlich (noch) nicht passiert. Aber die aktuelle Situation stellt sich mir immerhin so dar, dass ich heute an Herrn Panarin denken musste.

Das ganze mutet natürlich etwas lächerlich an, aber in einem Punkt hat er schonmal Recht behalten:

Americans hope President-elect Barack Obama “can work miracles,” he wrote. “But when spring comes, it will be clear that there are no miracles.”