Tag Archives: TVTotal

Max Buskohl zwischen allen Stühlen

Naja, eigentlich verfolge ich DSDS – für nicht eingeweihte: “Deutschland sucht den Superstar” – nicht bis gar nicht. Im Radio wird ab und zu mal was von dem Offenbacher Kandidaten erzählt, der sich ja wohl ganz gut schlägt. Wie dem auch sei … nach der letzten Sendung, in der der Kandidat Max Buskohl ganz offen von Jurykoriphäe Dieter Bohlen gemobbt wurde, verabschiedete sich ersterer von der Sendung mit dem Hinweis, dass für ihn eh nur einen Plattenvertrag zusammen mit seiner (Schüler-)Band Empty Trash in Frage käme. Konsequenz von RTLBILDBMG – 8 Wochen Auftrittverbot, 3 Monate keine VEröffentlichung, so stehe es in den DSDS-Verträgen hört man.

Was nun folgt ist ein Lehrstück bundesdeutschen Medienkampfes. Zunächst tritt noch in der Sendung Bohlen verbal nach, dann Max’ Vater, es folgt Mitjuror Henn (Max-Fan), und dann etwas überraschend der immer quoten-bewusste Stefan Raab vom Konkurrenzsender ProSieben. Er lädt Max in seine Sendung, er solle dort solange mit seiner Band auftreten bis sein Song ein Nummer-1-Hit sei. Es war wohl sogar angedacht eine eventuelle Konventionalstrafe zu übernehmen. Wie das ganze ausgeht? Keine Ahnung, in den Medien weiß man noch nix genaues, wobei man bei ProSieben eher skeptisch ist – mal sehen was es in TVTotal heute zu sehen gibt.

Ist das nun eine Farce oder doch eine Realsatire der deutschen Medienwelt, wo wild und zynisch in fremden Gewässern gefischt wird. Am Ende bleibt Raab dann wohl der Sieger, wenn er sich den DSDS-Geheimfavoriten mit seiner Produktionsfirma unter den Nagel reißen kann und sich so oder so als Retter der deutschen Musikkultur (siehe Bundesvision Song Contest) profiliert. Derweil tummeln sich erste Empty Trash-Videos im Netz. Mal sehen wie die neuen Distributionsformen, die schon bei “Wo bist du mein Sonnenlicht” sämtliche konventionellen Medien überraschten, auch diesmal greifen.