Tag Archives: Sommer

1. Sommer-Groß-Sport-Tag im Darmstädter Bürgerpark 2010

Nach so einer durchzechten Nacht auf dem Bessunger Frühlingserwachen und einer Springbreak-Party (mit dutzenden Schlüpfern als Girlanden), auf der man sich mit Pfungstädter und Wodka-O den Durst gestillt hat, hat man ja in meinem Alter dann schon etwas Kopfschmerzen. Nichtsdestotrotz ging es früh morgends raus in den Bürgerpark zum 7km-Lauf.

Und das war schon cool, bei gefühlten 25 Grad und dutzenden anderen Joggern. Es wurde Fußball gespielt, Tennis, Cricket, Basketball. Zahlreiche Eltern trainierten ihre Jugend für Olympia (obwohl das nun wirklich alles andere als Olympiaverdächtig aussah) und auch einige Kraftsportler nutzen die Geräte neben der Laufanlage.

Tatsächlich war ich trotz Fitnessstudio schon das 4te Mal draußen joggen. So sommerlich wie heute macht es aber schon mehr Spaß, auch weil es so viel zu sehen gibt. Und ich habe gemerkt, dass bei steigenden Temperaturen mein Zählinstrument nicht mitkommt. Deshalb weiß ich nicht, ob ich 12 oder 13 Runden gelaufen bin – verzählt.

Zu warmer August

Neulich meinte ein FReund von mir, dass der August der 15. Monat in Folge sei, der zu warm (also über Durchschnitt) sei. Konnte ich ja kaum glauben. Aber heute habe ich einen Artikel aus einer recht seriösen Frankfurter Zeitung gefunden, der dies bestätigt:

Auch wenn es den Menschen anders vorkam: In Norddeutschland lagen die Temperaturen ebenfalls höher als durchschnittlich – um etwa ein bis 1,5 Grad. Für Hamburg und Rostock beispielsweise zeigt die Sommer-Statistik 2007 einen Mittelwert von 17,3 Grad. Zwischen 0,5 Grad und ein Grad zu warm war es im Westen. In Saarbrücken war es mit 17 Grad 0,3 Grad wärmer als im Durchschnitt.

Der letzte Monat, der “zu kalt” war, war der März 2006. Kleiner Trost für unser Sommerempfinden: Es fiel im August bis zu 87% mehr Regen als gewöhnlich (im Schnitt allerdings nur ein paar Prozent zuviel).