Tag Archives: Social Media

Communication Camp in HoffART-Theater

Fünf Studenten der Hochschule Darmstadt, an der ich ja auch gerade einen Lehrauftrag habe, organisieren gerade eine Veranstaltung für die ich gerne die Werbetrommel rühre.

Zusammen mit der PR Agentur Quäntchen + Glück organisieren die Studenten am 07. und 08. Juli 2012 ein Communication Camp, rund um das alteingesessene HoffART-Theater, das im Martinsviertel in der Vergangenheit ums Überleben kämpfen musste, obwohl es immer einen Besuch wert ist. Ziel ist es, kreative Köpfe aus der Kommunikationsbranche zusammmen zu bringen und den Online-Auftritt des Theaters zu verfeinern. Es soll programmiert, gewerkelt und designt werden. Und es sollen Fotos und Videos entstehen, die den Charme des kleinen Theaters einfangen und das Projekt dokumentieren.

LEider kann ich uralubsbedingt nicht selbst an dem Communication Camp teilnehmen. Aber vielleicht findet ja jemand diesen Artikel und will mithelfen.

Eine halbe Milliarde Facebook-Nutzer

Die Zahl ist erschreckend hoch und das unternehmen nicht übermäßig sympathisch. Dennoch: Facebook ist das aktuelle Leitmedium einer ganzen Generation. Und 500 Millionen Nutzer tätigen eine Abstimmung mit Füßen. Und Mark Zuckerberg bedankt sich brav (und launcht eine Facebook Stories App).

Verdient er eigentlich an dem David Fincher-Film The Social Network mit dem tollen Jesse Eisenberg, der im Herbst startet, mit? Mh, das hätte ich mir an seiner stelle nicht gegeben. Aber die Gründungsphase ist sowieso etwas mysteriös.

Naja, jedenfalls anlässlich des 500 Millionsten Nutzer und des 6-jährigen Geburtstags der Plattform hier eine kleine Infografik:

(via: facebookmarketing.de)

Fußballverrücktheit Ranking nach Nationen

15. Juni 20.30h MEZ erstes Spiel von Brasilien gegen den haushohen Außenseiter Nordkorea. Das Spiel geht erstaunlich knapp 2:1 für den großen Favoriten aus. Und in Brasilien brechen während des Spiels die Suchanfragen bei Google zusammen. (Klar, die Leute gucken Fußball.)

Das witzige ist, das sich mit solchen Daten ganz schnell die Fußballverrücktheit der verschiedenen Nationen errechnen lassen. Und das hat Google auch gemacht und dankenswerterweise auch online gestellt.

Leider fehlt da die Legende, aber Brasilien hat einen durchschnittlichen Rückgang der Suchanfragen während seiner Spiele um 50% gehabt. Die Farben sind die verschiedenen Kontinente. Überraschend dass da Deutschland auf 2 steht und Südkorea auf 4. Auch Algerien steht sehr weit oben. Und unten Honduras, Dänemark und Frankreich. Ihr Luschen!

www.fussball.de

Und welche Spiele waren die Straßenfeger weltweit? Auch da ist die Überraschung auf Platz 2:

Ein Achtelfinalspiel! Nicht schlecht Deutschland – England. Aber auch Twitter, die vor der WM noch schnell Fähnchen eingeführt haben wenn man Nationen-Hash-Tags benutzt, hat ihre Nutzerschaft und deren Aktivität ausgewertet. Und das sieht grafisch toll aus:

Abgetragen sind hier die Hashtag-Nutzungshäufigkeit. Auch hier sieht man den erstaunlichen Peak während des ersten Brasilien-Spiels. Und auch der Start in das Turnier ist spannend, weil es da wohl noch eine breite Öffentlichkeit gab, bevor die großen Nationen ins Turnier starteten und auch die sozial-mediale Aufemerksamkeit an sich zogen. Leider sind nur einige Nationen überhaupt in die Auswertung mit eingeflossen. England und Argentinien fehlen z.B. gänzlich.

Hach, ich vermute es setzen sich einfach zu wenige Soziologen mit diesem Thema auseinander. Schade eigentlich.