Tag Archives: Literaturnobelpreis

Literaturnobelpreis für Doris Lessing

Was Reich-Ranicki ärgert, freut mich ganz besonders. Doris Lessing bekommt dieses Jahr den Literaturnobelpreis. (Und man erfährt so nebenbei, dass die Britin eine Tante von Gregor Gysi ist.)

Ich habe schon viel von ihr gelesen, neben “Das fünfte Kind” und “Ben in der Welt” möchte ich vor allem auf ihre Science Fiction (“Canopus in Argos: Die Archive”) hinweisen, die ihr Œuvre weit von dem despektierlichen Label “Frauenliteratur” distanziert. Besonders ans Herz legen möchte ich den Roman “Die Memoiren einer Überlebenden”, den ich anlässlich dieses Ereignisses am Samstag auf Schönerlesen.de vorstellen werde.

Und wie man diese Entscheidung auf der Buchmesse erlebte, kann man bei Zeit online nachlesen.