Tag Archives: Karten

Meine Top 8 Statistiken zur WM (und meine eigenen Überlegungen)

01 – The world cup of everything else – Wallstreet Journal

Vor der WM hatte das Wallstreet Journal ein schönes Was-wäre-wenn-Spiel, bei dem man in Dutzenden Kategorien den Weltmeister krönen konnte.
The world cup of everything else

02 – A Better Way to Rank Soccer Teams – New York Times

Die New York Times kritisierte zu Recht die Systematik des FIFA-Rankings und verglich es sehr plastisch mit dem ELO Ranking, das im Schach zum Einsatz kommt.
fifa ranking

03 – Top Ten Soccer Leagues – New York Times

Hier eine Verteilung der Spieler auf ihre jeweiligen Landesliga – auf die verschiedenen Endrunden gerechnet. Ähnliche Statistiken habe ich mir auch gebastelt (siehe unten).
top ten leagues

04 – The clubs that connect the world cup – New York Times

Und auch auf VEreinsebene gibt es einfach Vereine, die die Welt(spieler) zusammenhalten. Auch dazu gibt es unten mehr.
the clubs that connect the world cup

05 – How Fan Loyalty Changed During the World Cup – New York Times/Facebook

Zu wem gingen eigentlich die Fan-Sympathien nachdem das eigene Team ausgeschieden ist? Das erklären und die New York Times und Facebook.
facebook_support-flow
fan loyalty

06 – Twitter Karte

Twitter hat eine tolle interaktive Karte über Tweets zu den jeweiligen Spielen über eine Zeitachse.
Interaktive Twitter Karte
Tja, mit den Daten von bis zu 618,725 Tweets pro Minute (beim Finale) kann man schon ein paar schöne Auswertungen machen. Wie zum Beispiel auch die folgende:

07 – Twitter Mentions

In welchem Land wurde über welches andere Land zu welchem Zeitpunkt getwittert?
twitter mentions

08 – Fifa Statistiken & Castrol Index

Die FIFA hat ihre Statistikseiten echt gut gemacht. Hier sind die Top-Mannschaften in den Kategorien.
FIFA Mannschaften
Und den Castrol Index kannte ich auch noch nicht, ist aber eine recht spannende Spielerei, die bewertet, ob die Einzelaktionen eines Spieler sich auf das Spiel der Mannschaft positiv oder negativ ausgewirkt hat.
FIFA Castrol Index

Weltkarte der deutschen Lehnwörter

Hier hat mal wieder meine Leidenschaft für Karten zugeschlagen. Eine Übersicht Deutscher Wörter, die ausgewandert sind. Das Ganze ist eine von 200 Infografiken aus dem Buch »Deutschland verstehen«.
Linguistisch ist das natürlich sehr zweifelhaft, denn wer sagt dann, dass ein Wort, das ins Finnische eingewandert ist, nicht eher aus dem Schwedischen gekommen ist, aber gut. Nett anzuschauen ist es allemal. Die Welt spricht deutsch. 😉

Warum die USA zerfallen könnte?

Seit Jahrzehnten sagt der russische Professor Igor Panarin den Zerfall und die Sezession der Supermacht USA voraus. Gestolpert bin ich 2008 oder 2009 über diesen Artikel.

Der ehemalige KGB Analyst und Dekan der Akademie des russischen Außenministeriums glaubt, dass ein wirtschaftlicher und moralischer Kollaps (inklusive eines Verfalls des Dollars) zu einem Bürgerkrieg und dem Zerfall des US-amerikanischen Staatsapparats führen wird. In dem Artikel heißt es bis Ende 2010 könnte die USA in bis zu 6 Teile zerfallen. Das ist nun offensichtlich (noch) nicht passiert. Aber die aktuelle Situation stellt sich mir immerhin so dar, dass ich heute an Herrn Panarin denken musste.

Das ganze mutet natürlich etwas lächerlich an, aber in einem Punkt hat er schonmal Recht behalten:

Americans hope President-elect Barack Obama “can work miracles,” he wrote. “But when spring comes, it will be clear that there are no miracles.”