Protest gegen SOPA – Wikipedia schaltet ab

Die englische Wikipedia ist heute down. Und zwar wurde sie gezielt abgeschaltet, um Lobbyarbeit zu machen. Die Macher von Wikipedia protestieren damit gegen den SOPA Gesetzesvorschlag (Stop Online Piracy Act), der von der amerikanischen Musik- und Film-Industrie eingebracht wurde und eine restriktivere Überwachung von Daten im Internet fordert. Da das Internet global und nicht national ist, geht das natürlich uns alle an, und deshalb finde ich es schade, dass Wikimedia Deutschland sich dem Protest nicht einfach anschließt. Stattdessen gibt es nur eine viel zu komplexe Erklärung.

Und auch Google tritt in den Lobby-Kampf gegen SOPA und das Schwestergesetz PIPA.

Und die Landingpage von Google finde ich übrigens sehr viel informativer und übersichtlicher. Inklusive Erklärungsvideo und einer ganzen Menge Informationen. Und da gibt es auch eine Liste offizieller Opponenten, die liest sich wie ein Who is who des Internets:

Konzerte auf Youtube bewerben

Öfter mal was neues von Youtube. Nachdem Google ja immernoch mit den ******* von der GEMA über die Musik in ihren Videos verhandelt, während man in den meisten anderen Ländern der westlichen Welt schon im neuen Jahrtausend angekommen ist, macht sich Youtube offensichtlich weitere Gedanken zur Vermarktung ihrer Videos.

Heute ist mir aufgefallen, dass man unter einigen Videos Konzerthinweise findet. Die sind zudem Geo-getargeted (*cool*) und haben den Hinweis “Werbung”. Jetzt kann ich mir nicht so ganz vorstellen, dass Künstler (Casper), Veranstalter (Batschkapp) oder Plattenlabel (Four Music) Youtube irgendwie geartete XML-Datei zur Verfügung stellen. Also spannend, wie die Konzerte dahin kommen, und warum man die mit Werbung (unter)schreibt. Aber vielleicht sind einige Künstler/Veranstalter/Labels doch schon weiter als man denkt.

Oder aber es ist ganz anders. Der Link geht nämlich zum Ticket-Reseller songkick.com. Mh, ob da die Marge groß genug ist für nen CPC Deal mit ner doch recht hohen Abbrecherrate?

Aber weil’s so schön ist – genug der Theorie – geht es hier zu dem Song Michael X von Casper.