Sprachwandel und Sprachwissenschaft mit Anatol Stefanowitsch

Keiner schreibt so toll über Sprachwissenschaft wie Anatol Stefanowitsch. Leider habe ich schon seit längerem keinen Backlink von ihm seitdem er sein Sprachblog zum Sprachlog machte. Aktuell kämpft Anatol gegen die Petition des unsäglichen Vereins Deutsche Sprache (VDS), der versucht Deutsch ins Grundgesetz verankern zu wollen, was genauso überflüssig wie ausgrenzend ist.

Deshalb würde ich gerne zwei Linkempfehlungen geben, die euch sehr viel Zeit kosten werden, allerdings ist die erste vermutlich erkenntnisreicher als jede Uni-Vorlesung und die zweite zeigt nochmal ganz deutlich, warum man die deutsche Sprache NICHT ins Grundgesetz aufnehmen sollte, weil genau die, die das wollen, sich meist selbst als Reaktionäre oder Nationalisten entlarven.

1) Ein zweistündiges Gespräch mit Holger von wrint.de.
2) Eine einstündige Sendung vom WDR2 über die akutelle VDS-Petition und die Gegenpetition von Anatol.

Und wer noch mehr zum Verlauf der Petition sehen möchte kann mal in dieses Video reinschauen:

(die Diskussion der Petitionen beginnt bei 1:00:32)

Viel Spaß damit!