Buchempfehlung: Schwarzspeicher erschienen!

Ich werde bestimmt auch demnächst in meinem Literatur-Blog schoenerlesen.de darüber schreiben, Tobias Radloff hat einen neuen Roman veröffentlicht. Ich bin schon sehr gespannt, am Mittwoch war ich auf einer Lesung von ihm in Langen. Es ist ein Sci-Fi Thriller geworden, der in einer nicht allzu entfernten Zukunft spielt, in der in Deutschland nach einem terroristischen Anschlag kein lokaler Speicher mehr erlaubt ist und alle Daten in der Staats-Cloud “Schwarzspeicher” sind.

Das ist gar nicht mehr so fern, wenn man die aktuellen Entwicklungen beobachtet. Obwohl man doch zwischen der diffusen Angst und realer Bedrohung meiner Meinung nach sehr deutlich differenzieren sollte. Mal hat man vor dem Staat Angst, dann doch wieder vor den Datenstaubsaugern aus der Privatwirtschaft (Facebook und Co.). Naja, ich bin positiv gespannt, wie sich das Buch liest.

2 thoughts on “Buchempfehlung: Schwarzspeicher erschienen!”

  1. Leider gibt es keine “richtige” Space-Opera mehr. Science Fiction wird nicht mehr verlegt, etwa so wie in den 50er Jahren. Schade.

Comments are closed.