Martin Winterkorn (Chef von VW) über den Hyundai i30

So muss man sich als Chef eines großen Automobilherstellers auch erstmal auf der IAA Filmen lassen. Da setzt sich VW-Chef Martin Winterkorn in den neuen Hyundai i30 und stellt bei der Lenkradhöhenverstellung fest “Da scheppert nix. BMW kanns nicht, Wir könnens nicht.” Und Design-Verantwortlicher Bischoff antwortet “Wir hatten da ja mal ne Lösung gehabt, aber die war zu teuer.” Und Winterkorn insistiert “Wieso kanns dann er (der Hyundai)?”

*kicher*

4 thoughts on “Martin Winterkorn (Chef von VW) über den Hyundai i30”

  1. Hatte neulich einen VW mit Lenkradhöhenverstellung als Firmenwagen. Wir sind gefahren, und dauernd ist das Lenkrad hoch und runter gegangen, auch in den Kurven. Als ich über die Qualität meckerte, erklärte mir meine Kollegin, dass der Feststellknopf nicht arretiert war.

Comments are closed.