Xbox Kinect

Letzte Woche war ich ja auf der dmexco in Köln (Digital Marketing Exhibition & Conference) und am Stand von Microsoft Advertising haben mich die Kollegen von Ciao! dazu verdonnert das neue Microsoft Xbox 360 Add-On Kinect auzuprobieren – vor gefühlten 150 Zuschauern 🙂 !!!

War ziemlich cool & hat sehr Spaß gemacht. Ich bin mit einer Kollegin auf einem Floß gefahren und wir mussten Hindernissen ausweichen und springen usw. das klingt nach einem Familien Spiel – ist es wohl auch. Ein großes Wohnzimmer sollte man auch haben. Aber die Steuerung ohne jeder Device ist schon sehr faszinieren. Die 3D-Kamera in der Kinect tut definitiv was sie soll. Die Wii hat sich anfangs deutlich schlechter und unintuitiver angefühlt.

Die Kinect wird wohl um die 150€ kosten, was recht günstig ist, wie ich finde. Allerdings braucht man auch eine Xbox. Tipp: Es muss nicht das neuste Modell sein, eine ältere Variante reicht wohl auch. Einfach mal die Kleinanzeigen durch gehen. Es wird sich bestimmt was preiswertes finden.