Thilo Sarrazin bei Benjamin von Stuckrad-Barre auf ZDFneo

Ich will jetzt gar nicht auf den Skandal hinaus, den der Spiegel zu konstruieren versucht, nachdem er ja beschämenderweise Thilo Sarrazin zum Märtyrer des xenophoben Volkszorns machen wollte. Shame on you, Spiegel! Da kann auch Joseph Goebbels nicht ablenken. So sprachgewandt wie in dieser Talkshow, habe ich Sarrazin auch noch nicht gesehen. Dafür ein Lob an Stuckrad-Barre – das muss man auch aushalten können.

Ich finde ja, das Dokument steht für sich. Und ich finde es gut, dass Benjamin von Stuckrad-Barre wieder ein solches Engagement annimmt. Late Night ist genau sein Ding, finde ich. ZDFneo schreibt zu dem Video:

Thilo Sarrazin Mitte Juni als Gast einer Pilotsendung für einen Late Night Talk mit Benjamin v. Stuckrad-Barre, der in ZDFneo zu einem späteren Zeitpunkt ausgestrahlt werden soll. Teile der Sendung waren unautorisiert und aus dem Kontext gerissen bei YouTube aufgetaucht — hier jetzt das komplette Original.

3 thoughts on “Thilo Sarrazin bei Benjamin von Stuckrad-Barre auf ZDFneo”

  1. Die Bundesbank hat ihr Problem Sarrazin jetzt gelöst. Auch wenn es jetzt das öffentlich gemacht hat was immer vermutet wurde. Die Bundesbank ist nur noch ein Schatten ihrer selbst. Der Weber hat ja nur das gemacht, was die Merkel ihm gesagt hat. Dieser Mann ist für die EZB natürlich nicht geeignet. Der ist reif für den Ruhestand.

  2. Sorry, aber ich kann Stuckrad-Barre und dem ganzen Konzept der Sendung absolut nichts abgewinnen. Ich finde das Niveau unter aller Sau.
    Friedmann ist unter Betaeubungsmitteleinfluss wenigstens rhetorisch fit, Stuckrad-Barre scheinbar nur nervoes.

    Der einzige der bei mir zum erstenmal Pluspunkte gesammelt hat ist Sarrazin und der Joseph Goebbels Konter ist IMHO grossartig 🙂

  3. Ich finde er löst das cleven. Sich gar nicht erst auf schein-rationale Diskussionen einlassen, sondern Sarrazin entzaubern, in dem man ihn menschlich macht. Denn es ist ja auch dieses diffuse Emotionale, das er mit seinen angeblich wissenschaftlichen Fakten in der Bevölkerung weckt. Rational kann man ihn nicht entkräften. Aber man kann den Mythos stürzen.

Comments are closed.