Street View – Reclaim the Streets

Coole Aktion von Jens Best. Um der Street View Panikmache der Politik etwas entgegenzusetzen hat er ein Projekt entworfen, mit dem er die verpixelten Gebäude von Streetview doch noch in die digitale Welt holt. Einfach indem er sie abfotografiert und online stellt. (Alles weitere dürfte dann durch ein Mashup möglich sein.)

Die Aktion “Verschollene Häuser” findet man unter http://streetview.mixxt.de/. Argumentiert wird mit dem Recht auf einen digitalen Raum – was natürlich eine verquere Logik ist. Ich bleibe jedoch dabei, dass Privateigentum nicht mit Persönlichkeitsrechten geschützt werden kann und die Politik einmal mehr ein Sommerlochthema braucht, um von den eigentlichen Problemen abulenken und unsere Rechte ganz nebenbei weiter einzuschränken.

(via: SpOn)

Weitere Meinungen:
sprachkonstrukt.de – warum Street View wichtig ist
parkrocker.com
gunnarsohn.wordpress.com – Burka für Fassaden

One thought on “Street View – Reclaim the Streets”

Comments are closed.