Star Trek

Komme gerade aus dem neuen Star Trek Film und muss einem der Trekker (hab ich gelernt, dass man Trekker statt Trekkie sagen soll, weil die sich nicht gerne verniedlichen lassen wollen) aus dem Bericht unten fast Recht geben. Das war nicht das The Dark Knight des Star Trek Universums, sondern das Batman Begins. Mit dem jungen Kirk bin ich zwar nur in Teilen voll zufrieden – seine Bewegungsablaufe in der Kneipenschlägerei waren ja wohl mal absolut identisch mit dem alten Kirk, schon cool – aber insgesamt können die jungen Schauspieler schon in ihre Rollen schlüßfen ohne dass es negativ auffällt. Und der Plot und Dramaturgie ist den anderen Star Trek filmen nun wirklich überlegen…

Eurovision Forecast von Google

Wie geil ist das denn: Google sagt das Ergebnis des Eurovision Song Contest voraus.

Hier die Beschreibung der Analyse von Google.

Based on Google search data, it shows how popular each participant is and then calculates the scores they would get if the voting took place today!

Allerdings wird es diesmal auch Jurys geben, die 50% der Punkte vergeben – oder so ähnlich – die kann Google natürlich nicht vorhersagen.

Übrigens ist Google News wohl offizieller Partner von Eurovision – und da hab ich eben echt einen Banner gesehen auf dem stand: “Eurovision powered by Google News”. Verrückte Welt.

Spiegel Studenten-Pisa – Und was nun?

Ja, toll. Die Auswertung des Spiegel Studenten Pisa ist da. Ich hab 37 von 45 Antworten richtig beantwortet. (Gut, jetzt wo ich die richtigen Antworten gesehen habe, hätten es gerne ein paar mehr sein können.) Aber was nun? Bin ich gut? Hab ich bestanden?

Richtige Antworten in Prozent:
Politik 100
Geschichte 89
Wirtschaft 67
Kultur 89
Naturwissenschaften 67
Gesamt 82

Hat jemand Vergleichsresultate? Spiegel Online schreibt:

Klar ist schon jetzt: Als deutliche Spitzengruppe haben sich die Teilnehmer bewiesen, die mehr als 80 Prozent der Fragen korrekt beantworteten. Und alle Aufgaben zu lösen – das ist nur einer Handvoll echter Wissenstest-Titanen gelungen.

Naja, …

Online-Petition gegen Internetzensur

Jetzt unterzeichnen! Die Petition für die Freiheit (und zwar die richtige und nicht das, was die Kirchen und die CDU sich in Berlin darunter vorstellen) und gegen die Zensursula.

Die Freiheit Deutschlands wird nicht am Hindukusch verteidigt, sondern im Netz!

Hier geht’s zur Petition!

Update: Ich war ja unter den ersten 350 Unterzeichnern. mittlerweile sind es schon knapp 2.500 Unterstützer – 50.000 werden benötigt. Ich zitiere mal aus Wikipedia:

Seit 2005 ist es auch möglich, eine so genannte öffentliche Petition online einzureichen. Hierbei wird der Petitionstext zunächst für sechs Wochen online gestellt und kann in diesem Zeitraum von beliebig vielen anderen Menschen durch Angabe ihres Namens „unterschrieben“ werden. Je mehr Unterstützer eine öffentliche Petition erhält, desto größeres Gewicht soll ihr dadurch im folgenden Verfahren verschafft werden können. Ab 50.000 Unterstützern in den ersten drei Wochen nach Veröffentlichung wird “ein Petent oder mehrere Petenten in öffentlicher Ausschusssitzung angehört. Der Ausschuss kann mit einer Mehrheit von zwei Dritteln der anwesenden Mitglieder beschließen, dass hiervon abgesehen wird.”

Hellsongs

Ich war ja vor kurzem auf einem Konzert von Hellsongs, einer schwedischen Band, die Coversongs von Heavy Metal Klassikern macht und ihre Musik selbst als Loungemetal bezeichnet. Aber hört selbst (die haben nämlich mehr Aufmerksamkeit verdient.

Achja, hier das Original: