Einstiegsgehälter

Ich habe gerade auf Spiegel Online den ersten realistischen Gehaltscheck seit Ewigkeiten gelesen. Ich schlüssel das mal nach Relevanz auf. 😉 Demnach können Informatiker im Durchschnitt 2951€ brutto verdienen , BWLer sind mit 3161€ tatsächlich deutlich höher. Hätte ich nicht gedacht.

Kommen wir zu den Normalverdienern: Biologen 2019€ (nur 55% mit Vollzeitstelle), gefolgt von *tata* Politikwissenschaftlern 1998€ – abgeschlagen auf dem letzten Platz die Germanisten mit 1598€. Finde ich schon spannend, weil der Spiegel die Zahlen ja tatsächlich durch Arbeitnehmer/Studenten/Alumnibefragungen gewinnt. Die sollten also realistisch sein. Abstrus wird es jedoch bei dieser Statistik der Gehältermodifikation bei Praktika und Auslandsaufenthalt. Es gibt auch einen sehr spannenden Artikel zu der Umfrage online.

8 thoughts on “Einstiegsgehälter”

  1. Da macht das Studieren ja fast schon keinen Spaß mehr.
    Der Bruder meiner Freundin verdient als Geselle jetzt schon fast mehr…

  2. Naja, ich will jetzt ja nicht petzen, aber ich kenne mehrere Informatiker, die deutlich über diesem Schnitt liegen… ist vermutlich auch regional unterschiedlich…

  3. Eigentlich wollte ich damit sagen, dass auch der Gehaltsspiegel nicht sonderlich realistisch ist 😉

  4. Ich denke schon. Du darfst nicht vergessen, dass die Alumni fragen, die im zweifel auch schon ein Weilchen fertig sind. Dass eure Informatik-Gehälter im Moment so steigen, ist ja meiner Einschätzung nach auch erst seit Kurzem so.

  5. Da hast du recht. An den IG Metall Gehaltsspiegeln vom Januar, vom März (CeBit) und jetzt von Mai kann man das ganz gut sehen.

  6. Ich kann nur http://www.gehalt.de empfehlen. Nach dem Studium war das meine Anlaufadresse. Man findet zig Gehälter zu diversen Berufen und kann nach dem Alter sowie der Stundenanzahl, Geschlecht etc. sortieren und bekommt eine recht gute Übersicht über die Gehälter und Einstiegsgehälter mit oder ohne FH / BA / Diplom etc.

Comments are closed.