Darmstädter Studienabbrecher gewinnt Million

Der Darmstädter Studienabbrecher, quasi Kommolitone von mir weil er Sport und Geschichte auf Lehramt studierte, gewinnt bei Günter Jauchs “Wer wird Millionär?” die fünfte Millionen. Ohne auf die Frage, die ich mit drei Ausnahmen nicht hätte beantworten können, hier aufzählen zu wollen verweise ich auf RTL, dort kann man das ganze nachspielen.

Der Spiegel schreibt:

Lang lebt gemeinsam mit seiner Frau und deren beiden Kindern in Darmstadt. Vor seiner Ausbildung zum Aufzugmonteur studierte er Sport und Geschichte auf Lehramt, brach das Studium aber wegen drohender Studiengebühren und dem Wunsch nach einer praktischen Ausbildung ab. Von 2004 bis 2006 absolvierte er eine Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechaniker.

Ja, Herr Koch, es gibt sie, und es gab sie schon vor 2 Jahren: hochqualifizierte junge Menschen, die nicht in der Lage sind fertig zu studieren auf Grund Ihrer Politik. Der volkswirtschaftliche Schaden der Studiengebühren lässt noch gar nicht absehen. Aber hauptsache in den Landeskassen stimmt es wieder. Vielen Dank, dass Sie dabei sind unser Land kaputt zu machen.