schonleben in Darmstadt – Blog über Politik, Medien-Kultur & Netzwelt

Blog für Politik, Medien, Kultur, und Netzwelt

German Grammar

Veröffentlicht am| Tuesday, 8. August 2006 | 2 Antworten |

Jan Schuster

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertung.)
Loading...Loading...

Danke Rolf, dass du mich auf diesen Artikel / diese Seite aufmerksam gemacht hast. Danke, danke, danke.

Antworten

2 Antworten to “German Grammar”

  1. stefan
    Thursday, 10. August 2006 @ 1:53

    such mal nach “hitler”. auch sehr schöner beitrag! ;-)

  2. herrmueller
    Tuesday, 15. August 2006 @ 14:40

    Offtopic; nur kurz zu dem Hitler-Artikel: der ist ziemlich übel, weil Hitler dort eigentlich hauptsächlich Geschlechtsverkehr mit möglichst vielen Herren angedichtet wird.

    Jetzt mal abgesehen davon, dass ich nicht glaube, dass man irgendwen mit seiner sexuellen Orientierung diskreditieren kann: die Vorstellung, man könne Hitler als Menschen schlechter zeichnen, indem man ihn als Schwulen darstellt, ist geradezu grotesk schwulenfeindlich.

    Klarstellung: es ist mir ziemlich egal, wenn mit Hitler Humor betrieben wird (“Die brauchen wir noch für die Zeugen Jehovas!”). Aber dieser Artikel zielt fast 100%ig in eine unlustige Richtung…

Antworten





-->
  • Schlagworte

  • Member of The Internet Defense League