Haftstrafen für Privatkopie !!!

Nun ist es soweit, Brigitte Zypries ist eingeknickt. Eigentlich wolte ich morgen meinen Senf dazu geben, aber ich bin jetzt schon sehr genervt.
Privatkopien sind nach der neuen Gesetzesvorlage, dem so genannten “zweiten korb” der Urheberrechtsnovelle, strafbar, wenn man dabei einen Kopierschutz umgeht. Dies könnte – nachdem seit einiger Zeit ja von Regierungsstellen eine Angstkulisse konstruiert wird, um immer weitere Schritte zu einem Überwachungsstaat fordern zu können – theoretisch zu massiven Festnahmewellen auf Deutschlands Schulhöfen führen. Denn auch die von Zypries als Kompromiss vorgesehene Bagatellklausel, welche bei Kopien in geringen Mengen von einer Strafverfolgung absehen sollte, wurde durch maßiven Druck seitens CDU/CSU und der Musik- und Filmindustrie gekappt. Ich hoffe dabei darauf, dass sich Widerstand gegen dieses vom Bundestag noch nicht beschlossene Gesetzesvorhaben bald ausbreitet. Der Chaos Computer Club hatte vor ca. 2 Jahren mal zu einem Boykott der Musikindustrie aufgerufen und eine ähnliche Reaktion erhoffe ich mir auch jetzt.

Wir harren der Dinge die da kommen.